Das Bessere ist der Feind des Guten:
Ich bin nun auf Android umgestiegen (06.2013).
Nach einem LG 920 (3D)
Ein S2 das immer noch läuft !!
Jetzt ein Note-4 (2016)

Als letztes habe ich noch den Kalender des E90 mit Google Synchronisiert.
Dafür kann man Googasync nehmen (14 Tage kostenlos). Nun sind alle daten
in meinem Google-Kalender + Automatisch in meinem Android-Handy  :-)
Jetzt noch die Kontakte sichern:
1) Optionen > markieren > Alle
2) Optionen > kopieren > Auf Speicherkarte
3) auf der SD-Card den Ordner "Others/Contacts" sichern.
Darin sind alle Kontakte nun als V-Card
Oder: Alle markieren und senden via Bluetooth.


E90 Communicator

Vieles ist besser geworden. So sind die Scharniere nun aus Metall und brechen nicht mehr so leicht.

Man kann über das Wlan Internet-telefonie machen und so sehr günstig telefonieren.

Vieles ist aber leider auch komplizierter geworden. So muss Software jetzt

signiert werden, bevor man sie installieren kann.

Dafür benötigt man aber ein Zertifikat. Das bekommt man zB.

an der elektronischen Bucht (USA!) von den Chinesen

In den meisten fällen genügt es aber unter:

System > Einstellungen > Programme > Software-installation ALLE einzustellen.

Sollte einmal bei einer Installation der Fehler: Zertifikat abgelaufen erscheinen:

Einfach den Kalender ein Jahr zurück stellen, Programm installieren und dann den Kalender wieder vordrehen.

Infos (+ Software) zum E90 und anderen Serie 60 Handys findet man hier: www.aikon.ch

Diverse frei erhältliche Programme habe ich schon getestet:

-X-Plore ein Dateimanager. Damit lassen sich auch Programme per Bluetooth versenden!

-SpotOn Zum dauerhaften einschalten der Displaybeleuchtung / Kameralampe!

-PhoNetInfo Zeigt diverse Infos (IMEI) an. Auch eine Liste der laufenden Tasks.

-ScreenSnap Unverzichtbar wenn man mal einen Sreenshot für seine Homepage braucht.

-M!Weather Wettervorhersage für vom Nutzer eingestellte Städte (englisch).

-Fring Kann praktisch alle Protokolle: ICQ, Yahoo, Skype, SIP und viele andere!

-Slick Kann viele Chat-Protokolle: ICQ, Yahoo, Aim, MSN, GTalk + Jabber.

-Google Maps Bedienung wie gewohnt. Besonderheit: eigene Position wird durch GSM-Netz relativ genau vorgegeben!!

-MobiTubia You Tube auf dem Handy ! leicht + flott zu bedienen! Nur mit UMTS-Flatrate sinnvoll (oder Wlan!).

-DailyMe.TV Kurze TV-Sendungen (Podcasts) auf dem Handy sehen zB: Nachrichten Wetter usw. automatische aktualisierung, sobald wlan wieder erreichbar :-)

-InterNetRadio Funktioniert prima, jedoch gehen nur noch 2 der 10 vorgegebenen Sender. Daher nach der Installation den Ordner SHOUTCAST suchen und "Shoutcast.pls" editieren. Oder einfach durch meine ersetzen (2011: jetzt mit Enterprise-Radio)    :-)

-Spiele Fast alle Java-Spiele sollten laufen. Ausserdem gibt es unmengen Spiele für Symbian S60 3rd Handys (Auflösung: 320x240)

-Navi Kostet natürlich Geld. Tom Tom erkennt das interne GPS des E90 (noch) nicht. Route 66 jedoch schon!



Nokia 9500 Communicator

Wer Infos zum 9500 sucht und wissen will was es so an Programmen gibt, der

kommt an dieser Website nicht vorbei: www.aikon.ch

Trotzdem werde ich hier kurz aufzählen welche Programme aus meiner Sicht unverzichtbar sind:

-FTP 9500 ein FTP-Server (!) auf dem Handy. Es ist einfach bequemer mit dem Total-Commander sein Handy zu verwalten :-)

-Ping braucht man halt manchmal.

-ICQ Extra Version fürs 9500. Bei www.ICQ.com runterladen! (Version für Serie 80 Handys !!!)

-Mocha Telnet nur wenn man kein SSH benutzt. Keine Einschränkung, außer einem Nerv-Requester beim Start.

-PuTTY damit kann man seinen Linux Rechner dann über eine SSH-Verbindung per Konsole fernsteuern. :-)

-MgMaps braucht man nicht wirklich. Aber es ist interessant mal seinen Wohnort vom Satelliten aus zu betrachten.

-Opera Mini ist als alternativer Browser interessant. Ich komme jedoch mit der Bedienung nicht klar...

-Acrobat Reader bei Adobe auf der Homepage zu bekommen. (Version für Serie 80 Handys !!!)

-Oggplay V1.67 wer häufig MP3s dudelt sollte ihn testen.

-ZscreenCapture Unverzichtbar wenn man einen Sreenshot für seine Homepage braucht (siehe oben).

-ZIP-Manager eben um Zip files zu packen / entpacken.

-Hex View damit kann man in jeglichen Files lesen + editieren, nicht nur in Texten ;-)

-TomTom5 wer ein gutes Navigationssytem sucht ist dort richtig. Kann auch vor Blitzern warnen!



Nokia 9110 Communicator

Nach 5 Jahren habe ich meinen treuen Begleiter in Rente geschickt:

Er wurde durch ein Nokia 9500 ersetzt!

Trotzdem kann man mit dem Nokia 9110 sachen machen, für die kein

anderes Handy geeignet ist: zB. GSM-Netz-Zellen anhand ihrer Nummer identifizieren

und so nebenbei automatisch eine Datenbank über alle je benutzten Netzzellen erhalten :-)

Das ganze läßt sich als CSV-Datei exportieren. Der Import funktioniert leider nicht und

der Programmautor arbeitet auch nicht mehr daran. Aber wer möchte, der kann die

Sytemdatei meines Handys bekommen und sie in sein Handy kopieren.

Beim nächsten Programmstart sind dann 1882 D1-Zellen bekannt...

Das Programm heisst: "Cell Tracker V2.0 Beta 4" von Dave Chapman.

Ich habe die Standorte ,soweit bekannt, selber eingetragen. Von den Netzbetreibern

Bekommt man solche Infos ja nicht.

Übrigens kann man seine WAV- dateien, die als Klingelton herhalten mussten auch

auf dem 9500 weiterverwenden. Ich habe den roten Alarm von Raumschiff Enterprise

sowie Captain auf der Brücke durch kompression lauter gemacht.

Leider funktionieren sie jetzt nicht mehr mit jedem Handy. (positiv getestet: 6630 9110 9500 E90).

**************************************************************************


Wlan (drahtloses Netzwerk)

Ein wesentlicher Grund weshalb es ein Nokia 9500 sein musste und kein 9210 !

Um nach Netzwerken zu suchen einfach auf:

System -> Systemsteuerung -> Verbindungen -> Wireless Lan gehen.

Sofort wird nach Netzen gesucht. Auch Wlans mit verstecktem Namen (SSID) werden gefunden:

Wlan

Jetzt kann man eines auswählen und klickt auf „Details anzeigen“:

SSID

In diesem Falle ein größeres Wlan mit 9 Accesspoints, das aber verschlüsselt ist (WEP).

Ganz wichtig: Im Punkt Einstellungen unbedingt „Hintergrundsuche intervall“ auf NIE setzen.

Anderenfalls hört man alle 60sek. Ein knacken beim MP3 abspielen! (Ausserdem spart es Strom).

Und: „gleichzeitige verwendung von Bluetooth erlauben“ auf NEIN setzen. Sonst hat

man Probleme ins Wlan zu kommen (sehen: ja aber keine Verbindung möglich)

Wer nah genug an seinem Accesspoint ist kann unter Einstellungen -> erweiterte Einstellungen

die Sendeleistung von 100mW auf 10mW schalten, dann hält der Akku noch länger.

Alle meine Aussagen beziehen sich auf Betriebssytem Version: 4.44

Ob es unter V 5.22 anders (besser) geworden ist entzieht sich meiner Kentnis.

***